11. September 2009

Anmelderichtlinien Rubrikenbeschreibungen



Ich habe ja vor Kurzem im Artikel „News und Nachrichten eintragen“ die Besucher von link-verzeichnis.ch auf die Möglichkeit hingewiesen, in den vielen Unterrubriken des Verzeichnisses Rubrikenbeschreibungen einzutragen, wobei auch gerne ein, zwei Links gesetzt werden dürfen bzw. sollen, oder so… :o) Es sind seither viermal 24 Stunden verstrichen und die Mitmachdynamik freut mich *gewaltig*! Vielen herzlichen Dank erstmal an dieser Stelle.

In kürzester Zeit habe ich bereits einige, zum Teil sehr erfreuliche, interessante, unikate, engagierte und intelligente sowie zum Teil umfassende Texte von Euch erhalten :o)) ich hoffe, diese Dynamik ist erst der Anfang…

Nichtsdestotrotz, oder gerade deswegen muss ich hier umgehend das Ganze ein wenig näher ausführen, denn ich habe die Website-Funktion „Rubrik-Beschreibung (Artikel) eintragen“ (noch) nicht 100% voll selbstlaufend und selbsterklärend fertig erstellt. Das wird vermutlich auch nie sein, hier ist immer öhm Baustelle, nur merkt es niemand ;o) ich mach da ja ständig weiter…

Nein, jetzt im Ernst… Ich habe in dieser Zeit einige liebe Menschen kennengelernt, via eMail, weil… ich habe das Anmeldeformular anders als wie z.B. bei „News und Nachrichten“ oder dem Linkverzeichnis nicht ganz vollständig angeboten. Zweitens steht jetzt hier dieser Text, weil ich in oben erwähntem Artikel in meiner offenen Einfachheit das ganze Spiel sowie die Spielregeln zu wenig ausgeführt habe.

Etwas Wichtiges, das ich bereits einmal in einem gaanzen, langen Artikel geschrieben habe, habe ich vor 3 Tagen zu beiläufig, mit nur einem Satz erwähnt: „Selbstverständlich müssen sich die von Ihnen vorgeschlagenen Hyperlink-Zielseiten klar im Rahmen der Linkeintrag Webmaster Richtlinien dieses Verzeichnisses bewegen.“

Coder, Blogger und andere Wahnsinnige mögen jetzt weiterlesen, alle anderen können den folgenden Abschnitt locker hier überspringen, ohne etwas zu verpassen…

Wenn zur Zeit jemand eine Rubrikbeschreibung einsenden will, muss er/sie zuerst im Link-Verzeichnis in die passende Rubrik wechseln und dann den Anmelde-Link anklicken. Dann kommt man auf ein Eintragsformular, über welches man die Daten eingeben kann. Diese Daten werden per eMail an mich versendet und nicht in die Datenbank eingetragen, wie es bei den anderen Modulen geschieht. Ich erstelle mir dann ein PHP Include-File und binde den Inhalt dann beim Aufrufen der betreffenden Rubrik durch den Seitenbesucher dynamisch auf. Deshalb kann im Formularfeld „Mitteilung, Bemerkung“ hineingeschrieben werden, an welcher Stelle und bei welchen Textstellen allenfalls Links gesetzt werden sollen, sowie weitere Mitteilungen.

Ich habe es bis jetzt so gemacht, dass in der Anzeige der Rubrik unter dem Text ein Name des Autors steht, der kann auch verlinkt werden. Zur Zeit ist da zwar ein Formularfeld „Name oder Nickname“, aber es fehlt noch das Feld für die (optionale) dazugehörige URL. Schreibt dies bitte also in das Feld „Mitteilung, Bemerkung“, wohin und ob ich den Autorennamen verlinken soll.
Ich mache dies so bald wie möglich benutzerfreundlicher, so dass es keinen Mailkontakt mehr geben *muss*. Der ganze Ablauf in den letzten Tagen zeigte mir aber, dass es vor allem eine Sache gibt, die näher erläutert werden muss…

Deshalb hier also nochmal, damit ich mich nicht immer wieder wiederholen muss, die Spielregeln zum Mitmachen:

Zu den optionalen Links, die vorgeschlagen werden können gilt folgendes Grundprinzip, das ich beim Eintragsformular bereits schreibe – Selbstverständlich müssen sich die von Dir vorgeschlagenen Hyperlink-Zielseiten klar im Rahmen der Linkeintrag Webmaster Richtlinien dieses Verzeichnisses bewegen.
Sie sollten sogar höhere Qualität aufweisen, als es das Minimum verlangt.
Und mit dem „Link ablehnen“ bin ich eigentlich auch schon ein wenig streng; bei den *Artikeln* muss ich aber noch strenger sein, weil die sind der wichtige „Kopfbereich“ eines Themas, da sollten die gesetzten Links doch über eine gewisse Authorität verfügen.
Ich will damit sagen, dass es unter Umständen okay ist, eine kommerzielle Site zu verlinken, aber nur, wenn Sie bereits über eine Authorität verfügt. Mit Authorität meine ich das Alter der Website, die Grösse und Bekanntheit eines Unternehmens.
Lieber sind mir natürlich nicht-kommerzielle Linkvorschläge, aber dies ist nicht das *erste* Kriterium.
Wichtig ist mir, dass der Mensch, der auf diesen Link klickt, wirklich noch mehr Informationen zu diesem Thema findet und nicht einfach nur jemand, der nur an neue zahlende Kundschaft denkt. Weil da können schon gewisse Besucherzahlen entstehen, wenn hier ein Link gesetzt wird :o)

Das bedeutet vor allem, dass der Text inhaltlich treffend und relevant zur gewählten Rubrik passen muss.
Dies bedeutet aber auch, dass der Text schon kompetent sein muss.

Wenn jemand nur einen Text aufsetzt, damit er seine Links gesetzt bekommt, ist das nicht so praktisch. Besser ist es, wenn Du Dichbei einer Rubrik, also einem Thema, WIRKLICH auskennst. Also kann es nicht sein, dass mir eine Person zu 20 Rubriken Artikel einsendet und einfach ein paar Links setzen will. Sondern Du musst wirklich in einem Thema GUT sein und Freude daran haben, diesen Text zu schreiben :o)

Das Nächste was ich aber machen werde, wenn ich heute vielleicht noch meinen Texteditor öffne, ist es, die Mindestanzahl an Zeichen des Artikeltextes etwas höher anzusetzen.

Hier also noch einige der bereits publizierten Rubrikenbeschreibungen:

Natur & Tiere: Deutscher Spitz
Online-Shops: Gesundheit & Schönheitspflege
Gesellschaft & Familie: Religion & Spirituelles
Deutschland: Rheinland-Pfalz
Computer & Internet: SEO & Ranking
WebDesign & WebMastering: Webdesign & Grafik
Computer & Internet: WebDesign & WebMastering

Vielen herzlichen Dank :o)

Update:
und hier z.B. noch eine eigene:
Firmen & Produkte: Suchmaschinenoptimierung

Print Friendly, PDF & Email




4 Comments »

  1. Ich merke gerade das ich diesen Blog deutlich öfter lesen sollte- da kommt man echt auf Ideen.

    Comment by Roulette Tricks — 14. September 2009 @ 23:13

  2. Tja, das Leben kann so einfach sein, mann muss nur glück haben.

    Comment by Rulet — 12. Oktober 2009 @ 20:02

  3. hi spammy Rulet, meine Meinung (auch wenn sie dich nicht interessiert): es gibt kein Glück, kein Pech, kein Zufall und kein Schicksal ;o)

    Comment by admin — 13. Oktober 2009 @ 13:01

  4. […] Wie bei den Rubrikenbeschreibungen muss die verlinkte Zielseite grundsätzlich auch den Webmaster Richtlinien […]

    Pingback by Pseudo-Blogs mit doofen Artikeln | Linkverzeichnis Blog — 7. Juni 2016 @ 18:22

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment










[ Links suchen ]


[ 5 Leser/innen online ]

News & Magazin



Portal & Community

Webkatalog Kategorien

10 beliebteste Rubriken

Internes



cyon Webhosting - kostenlos testen