6. Februar 2014

Interne / externe Verlinkung im Linkverzeichnis



Zur Zeit ist ja wieder eine Phase, in der das Thema interne / externe Verlinkung im Zusammenhang mit Google Richtlinien und dem eigenen „Linkprofil“ (der Backlinks) heiss diskutiert wird; Stichworte Penalty, Penguin etc. Aus diesem Anlass habe ich die interne sowie die externe Verlinkung im „Linkverzeichnis Schweiz“ neu organisiert; wer einen Homepage-Link einträgt oder bearbeitet, findet neu eine OptionSuchmaschinen – Externe Verlinkung (*BETA)“. So kann man selber bestimmen, wie man den eigenen Homepage-Eintrag im Linkverzeichnis anzeigen lassen will – von „normal“ bis „strikt“ …

Alle Links auf den Seiten von www.link-verzeichnis.ch sind „dofollow“. Es wird generell auf das Attribut rel=“nofollow“ verzichtet. Die neu eingeführte Einstellung regelt ausschliesslich die technische Art der externen Verlinkung. An gewissen Stellen im Linkverzeichnis werden passende Homepage-Einträge angezeigt, die bis jetzt „normale“ externe Verlinkungen („Backlinks“) auf die eingetragene Homepage-URL enthalten hatten. So konnte es bis anhin sein, dass wenn man seine eigene Homepage im Linkverzeichnis eingetragen hat, mehr als nur 1 Backlink bekommen hat; z.B. von der Kategorienseite her. Vor Jahren war dies auch noch bei der Anzeige von Suchergebnissen in der internen Suchmaschine so; dies habe ich aber schon länger umgebaut, so dass immer die Link-Detailseite verlinkt wird; wenn keine besteht (kostenlose Linkeinträge), dann wird eine Weiterleitung verlinkt (meta-refresh, Javascript, „200 OK“).

Ein Herr hat mich kürzlich angeschrieben, der seinen (kostenpflichtigen) Homepage-Eintrag wieder gelöscht haben wollte, da er Bedenken wegen „Google Webmaster Richtlinien“ hatte. Dies ist eigentlich der Anlass, dass ich diese Funktion im Linkverzeichnis eingebaut habe. Typisch dabei für mich, dass ich gerade ein komplexes, neues Konzept der internen und externen Verlinkung umgesetzt habe, welches alle Seiten des Linkverzeichnisses „gesamtheitlich“ betrifft ;o) aber diese Funktion entspricht nicht nur einem Bedürfnis von Homepage-Betreibern, sondern gibt auch mir ein gutes Gefühl, wenn ich weiss, dass man auf Wunsch seinen Homepage-Eintrag so einstellen kann, ob die externe Verlinkung zur eingetragenen Homepage direkt, via „301 Redirect“, oder immunisiert („200 OK“) angezeigt wird. Zudem ist dieses Konzept der möglichen Einflussnahme auf die Art der Backlinks durch den Homepage-Betreiber selbst doch eher speziell; ich selber kenne kein Verzeichnis mit vergleichbarer Einstellungsmöglichkeit… ihr schon?

Kostenloser Linkeintrag

Bei der Anmeldung „Kostenloser Linkeintrag“ für private, nicht-kommerzielle Homepages ist diese neue Einstellung/Option nicht vorhanden. Diese kostenlosen Linkeinträge werden im Linkverzeichnis (wie bisher) einzig 1. in den Kategorien, 2. in der internen Suchmaschine und 3. auf der Seite „Die neuesten Linkeinträge“ angezeigt. Diese kostenlosen Einträge werden in den Kategorien etc mit Links, die via Startseite per „200 OK“ bzw. meta-refresh verlinken, angezeigt. Gewissermassen könnte man deshalb sagen, dies ist gar „kein Link“ auf die Homepage-URL eines kostenlosen Linkeintrags im Verzeichnis. Trotzdem kann ein kostenloser Eintrag im Verzeichnis zu mehr Besuchern auf der eigenen Homepage führen und ist sicher eine Empfehlung von „Linkverzeichnis Schweiz“; Websites der Art „nicht empfehlenswert“ werden nicht aufgenommen.

Die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten / Zustände

Beim Eintragen/Bearbeiten eines kostenpflichtigen Homepage-Eintrag ist neu die Option „Suchmaschinen – Externe Verlinkung (*BETA)“.
Alle kostenpflichtigen Einträge erhalten eine eigene Link-Detailseite; auf dieser Detailseite wird der Hauptlink auf jeden Fall zur Homepage führen.
Diese neue Funktion und die folgend beschriebenen Optionen beziehen sich nicht nur auf die Link-Detailseite, sondern insbesondere auch auf das Erscheinen eines Linkeintrags auf anderen Seiten des Linkverzeichnisses, also den Kategorienseiten oder auf der Seite „Die neuesten Linkeinträge„…

Folgende Auswahlmöglichkeiten werden angezeigt und sind in jedem Fall als Option auswählbar:

Normal: im Verzeichnis wird an verschiedenen Stellen direkt auf Ihre Homepage verlinkt.
Indirekt: im Verzeichnis wird an verschiedenen Stellen via „301 Redirect“ verlinkt.
Strikt: im Verzeichnis wird nicht auf Ihre Homepage verlinkt.

Diese Optionen und deren Auswirkungen auf die Anzeige eines Homepage-Eintrags im Linkverzeichnis wird im Einzelnen näher erläutert:

1. Normal: „im Verzeichnis wird an verschiedenen Stellen direkt auf Ihre Homepage verlinkt.“
Die ausgehende Verlinkung ist ganz normal und direkt: über die direkte Homepage-URL. Wie bis anhin.

  • Startseite: Homepage-URL direkt / Linkdetailseite
  • Hauptkategorie: Homepage-URL direkt / Linkdetailseite
  • Kategorienseite: Homepage-URL direkt / Linkdetailseite
  • Linkdetailseite: Homepage-URL direkt
  • „Neuste Einträge“: Homepage-URL direkt / Linkdetailseite

2. Indirekt: „im Verzeichnis wird an verschiedenen Stellen via ‚301 Redirect‘ verlinkt.“
Die ausgehende Verlinkung geschieht via „301 Permanently Moved“.

  • Startseite: Homepage-URL 301/ Linkdetailseite
  • Hauptkategorie: Homepage-URL 301/ Linkdetailseite
  • Kategorienseite: Homepage-URL 301/ Linkdetailseite
  • Linkdetailseite: Homepage-URL 301
  • „Neuste Einträge“: Homepage-URL 301/ Linkdetailseite

3. Strikt: „im Verzeichnis wird nicht auf Ihre Homepage verlinkt.“
Einzig von der Linkdetailseite besteht ein (1) ausgehender Link, der auf die Homepage-URL „verlinkt“. Dieser Link wird aber nicht als Link gewertet, da man über die Startseite via Weiterleitung (meta-refresh, Javascript, „200 OK“) auf die Homepage-URL geführt wird.

  • Startseite: Linkdetailseite
  • Hauptkategorie: Linkdetailseite
  • Kategorienseite: Linkdetailseite
  • Linkdetailseite: Weiterleitung „200 OK“, kein regulärer Link
  • „Neuste Einträge“: Linkdetailseite

Werden bei einer Link-Anmeldung „Social Links“ angegeben, also Accounts von Twitter oder Facebook oder auch ein RSS-Feed, dann wird die ebenfalls ausgehende Verlinkung entsprechend der Einstellung angezeigt. Wenn man also die Einstellung „3. Strikt“ wählt und einen Twitter-Account angibt, wird im Verzeichnis der Twitter-Account nicht direkt verlinkt, sondern entweder intern auf die Linkdetailseite, oder per „200 OK“-Weiterleitung verlinkt.

Der folgende Screenshot-Ausschnitt zeigt die Zusammensetzung der Verlinkung eines Hompage-Eintrags auf der Startseite. Es wird an allen Stellen, an denen ein Linkeintrag angezeigt wird, dasselbe Prinzip angewendet.

startseite
Die Zusammensetzung der Verlinkung eines Hompage-Eintrags auf der Startseite

Eine Ausnahme bildet die Option bzw. Einstellung „3. Strikt“ – bei dieser Option werden innerhalb des Linkverzeichnisses alle Verlinkungen intern angezeigt, führen also auf die Link-Detailseite. Auf der Linkdetailseite besteht dann ein Hauptlink, der die Besucher dann via „200 OK“-Weiterleitung auf die eingetragene Homepage-URL führt. Diese Option ist aus meiner Sicht nicht nötig, vielleicht sogar „nicht empfehlenswert“; aber das ist eher eine philosophische Frage ;o)

Nichts ist perfekt

… weil dies ist erst die hmmm „erste Phase“ des Umbaus des Konzepts der externen / internen Verlinkung. In Planung sind deshalb noch weitere Anpassungen:

  • Vierte zusätzliche Option: „Paranoid“ (gänzlich ohne ausgehende / weiterleitende Verlinkung) für Puristen
  • Separate Einstellung für den „Hauptlink“ auf der Linkdetailseite
  • Neue Einstellung: Sichtbarkeit im Linkverzeichnis (z.B. „Verwandte Einträge“ etc)
Print Friendly, PDF & Email




4 Comments »

  1. […] Interne / externe Verlinkung im Linkverzeichnis […]

    Pingback by SEO – Bestimme die Verlinkung im Webkatalog selber! | Linkverzeichnis Blog — 16. Februar 2014 @ 20:34

  2. Sehr interessanter und informativer Beitrag. Hat mir wirklich weitergeholfen…

    Vielen Dank
    Timo

    Comment by Timo — 24. Februar 2014 @ 12:17

  3. Nichts ist perfekt, ich auch nicht…

    Habe dies mal so durchgelesen da ich einfach einen Backlink möchte, der den Richtlinien standhält.. Was muss ich jetzt entgültig machen???

    – Normal
    – indirekt
    – strikt
    Vielleicht muss ichs einfach nochmals in aller ruhe durchlesen.

    Danke für den Tipp

    Comment by Michael — 20. November 2016 @ 18:27

  4. naja, es gibt *zwei* Funktionen: die eine regelt die ausgehenden Links auf der eigenen Detailseite (mit URL) des Linkeintrags, die andere Funktion betrifft die ausgehende Verlinkung, wenn der Linkeintrag irgendwo anders im Verzeichnis angezeigt wird, als auf der eigenen Detailseite (z.B. in Kategorienseite). Was „den Richtlinien standhält“ kann ich nicht sagen, denn Google weiss das selber nicht so ganz genau, heute so, morgen so… dies ist eher eine subjektive Entscheidung: wer „Angst“ vor Google hat, der wählt hier am besten die EInstellung „strikt“, dann gehen alle zusätzlichen Verlinkungen auf die eigene Detailseite. Mit der zweiten Funktion kann dann die technische Verlinkung auf der Detailseite geregelt werden; da gibt es dann die 5 möglichen Einstellungen dofollow (= „normal“), nofollow, 301 Redirect, 200 Redirect, kein Link (nur Text).

    Screenshot der betreffenden Funktionen beim Linkeintrag

    Comment by admin — 10. Dezember 2016 @ 09:52

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment










[ Links suchen ]


[ 8 Leser/innen online ]

News & Magazin



Portal & Community

Webkatalog Kategorien

10 beliebteste Rubriken

Internes



cyon Webhosting - kostenlos testen