Thema: berlin

7. Juni 2016

Keylogger-Affäre in der taz: offener Umgang mit heiklem Thema





Gemäss eigenen Angaben der tageszeitung taz hat ein Redakteur über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr mehr als 20 Mitarbeiter/innen mittels eines „Keyloggers“ ausgespäht. Die taz ist eine 1978 in West-Berlin als linksalternatives, selbstverwaltetes Zeitungsprojekt gegründete Zeitschrift und wird dem linken Spektrum zugeordnet. Ein Keylogger zeichnet alle Tastatureingaben an einem Rechner auf, oder übermittelt diese direkt an den „Spion“: die Hardware oder Software wird von „Crackern, Nachrichtendiensten oder Ermittlungsbehörden verwendet, um an vertrauliche Daten – etwa Kennwörter oder PINs – zu gelangen“ ( Wikipedia). Dass dabei eine Zeitung betroffen ist, ist heikel; es geht um Quellenschutz, die Wahrung des Redaktionsgeheimnisses aber auch um Vertrauen, das Vertrauen von Quellen, Mitarbeitern und nicht zuletzt der Leser/innen, sprich Kunden… nun hat das Unternehmen öffentlich Stellung genommen. (more…)





9. September 2009

Anwaltskanzlei Birgit Berger



Die Anwaltskanzlei Birgit Berger, ansässig in Berlin Köpenick, besteht seit 2003 und ist spezialisiert in den Bereichen Familienrecht, Verkehrsrecht und Arbeitsrecht. Entsprechende Informationen liegen auch zum Download oder direkt ansehen im Format PDF vor. Weiterhin berichtet die Kanzlei über das Reiserecht und bietet auf der Website die „Online-Scheidung“ an. Weitere umfassende Informationen bietet die Anwaltskanzlei unter anderem im Corporate Blog. (more…)

Kategorie: Link Review
Tags: ,













[ Links suchen ]


[ 4 Leser/innen online ]

News & Magazin



Portal & Community

Webkatalog Kategorien

10 beliebteste Rubriken

Internes



cyon Webhosting - kostenlos testen